Fit halten im Winter leicht gemacht

Kommt jetzt der neue Wintertrend? Besonders in den kälteren Tagen, wie sie jetzt gerade herrschen, ist Fitness wichtig. Besonders jetzt nach der Weihnachtszeit will man die Weihnachtspfunde möglichst schnell wieder loswerden.Wie Sie sich fit halten können und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Der Sommerbody wird im Winter gemacht

Natürlich will man im Sommer gut aussehen. Wiejeder weiß; am besten wird schon im Winter mit dem Training angefangen, wenn man es bis Sommer noch schaffen möchte das Ziel Traumkörper zu erreichen. Insbesondere Fitness-Center erfreuen sich auch im Winter größter Beliebtheit. Hier können Sie genau die Körperstelle trainieren wann immeres in Ihnen passt, denn die meisten haben 24 Stunden geöffnet. In einer warmen Umgebung, vom Wetter unabhängig können Sie somit in Ruhe ihr Programm durchführen.

Auch im Winter gibt es viele Möglichkeiten; viele interessante Kurse, die man frei ausüben kann. Die Möglichkeiten sind hier sehr groß.

Die Tage werden wieder länger – die Natur ruft

Jetzt, wo die Tage so langsam wieder länger werden, kommt auch das Bedürfnis, wieder rauszugehen. Ziehen Sie sich dennoch warm an und achten Sie auch darauf, dass Sie es nicht gleich übertreiben. Achten Sie darauf atmungsaktive Kleidung zu tragen, denn wer im Winter fit sein will, kommt ins schwitzen. 
Darüberhinaus sollte man auch ein langärmliges Funktions-Shirt in Erwägung ziehen, das gerne eng an den Ärmeln und am Hals anliegen sollte, um Ihnen die meist mögliche Wärme zu bieten. Jetzt wo Sie richtig gekleidet sind, kann es auch schon losgehen.

Bewegen Sie sich und kommen Sie in Schwung

Joggen ist nach wie vor eine beliebte Sportart. Sie ist einfach zu lernen und äußerst effektiv. Man kann es überall in der Natur tun, machen und dabei sogar noch ein wenig die Umgebung erkunden und geniessen. Nebenbei lässt sich beim Joggen auch sehr gut Musik oder ein Hörbuch hören. So macht das Joggen nicht nur mehr Spaß, man kann die Zeit auch wirksam nutzen, um eventuell noch etwas dazuzulernen. Wenn Sie nicht alleine laufen mögen, können Sie sich einer Laufgruppe anschließen. So motivieren Sie sich gegenseitig und keinem bleibt eine Entschuldigung. Jedoch sollten die Allergiker unter Ihnen vorsichtig sein, denn auch im Winter kann es zu Allergien durch Frühblüher kommen. Ein Nasenfilter ist hier zu empfehlen.

Auch andere Sportarten können begeistern

Schließen Sie sichz.B.einer Nordic-Walking Gruppe an. Dieser Sport erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Anschluss zu finden ist somitauch nicht schwer. Lokale Nordic-Walking Gruppen lassen sich sehr leicht im Internet finden. Eishockey als Wintersportart erfreut sich mittlerweile auch hier in Europa größter Beliebtheit. Spielen Sie jedoch lieber in einer dafür vorgesehene Halle. Basketball, der ursprünglich als Hallensportart für den Winter entwickelt wurde, wird ebenfalls gerne gespielt.

Packen Sie es an; ran an den Speck

Worauf warten Sie noch? Wenn Sie im Sommer gut aussehen möchten, fangen Sie  jetzt schon an. Informieren Sie sich ein wenig mehr über das Thema und Sie werden im Sommer stolz und zufrieden seinüber Ihre Tatkraft und Motivation. Viel Erfolg beim Training!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.